Bekannte deutsche Grafikkünstler

Die Grafikkunst ist international. Unter den bekanntesten internationalen Künstlern dieses Genres finden sich US-Amerikaner, Europäer, Afrikaner und Japaner. Aber auch Deutschland verfügt über einige bekannte und erfolgreiche Vertreter des Grafikdesigns.

Deutsche zeitgenössische Grafikkünstler

Zu einem der bedeutendsten zeitgenössischen Grafikdesignern in der deutschen und internationalen Kunstszene gehört derzeit zweifellos Luca Lozano. Sein Stil zeichnet sich durch Scharfkantigkeit, Abstraktion und einem Schuss Naivität aus. Bekannt wurde der in Berlin ansässige Künstler durch die Gestaltung von Plattencover diverser Musiker.

Auch Alex Solman ist als Grafikkünstler erwähnenswert. Der Hamburger hat sich ebenfalls auf das Design von Plattencover spezialisiert. Bekannt ist er vor allem für seine schwarzen Linien, mit denen er die Gesichter von Musikern nachzeichnet. Dieser Stil macht ihn nahezu unverwechselbar und ist zu seinem Markenzeichen geworden.

Deutsche Grafiker der Vergangenheit

Wirft man einen Blick in die Geschichte des Grafikdesigns, so stechen einem sofort einige Namen ins Auge. Zu den berühmtesten Grafikern der jüngeren Vergangenheit zählen Hans Hillmann, Michael Engelmann, Frieder Grindler, Holger Matthies, Gunter Rambow, Gert Wunderlich, Helmuth Brade, Volker Noth sowie Nicolaus Ott und Bernhard Stein. Werke dieser Künstler sind beispielsweise in der umfangreichen Grafiksammlung der Kunstbibliothek in Berlin zu sehen. Diese Kunstsammlung ist einzigartig und umfasst mehr als 100.000 internationale Plakate sowie 150.000 Einzelblätter angewandter Grafik.

Unter den Grafikern haben sich in der Vergangenheit auch Lucian Bernhard, Julius Klinger, Ludwig Hohlwein und Edmund Edel einen Namen gemacht.

Lucian Bernhard (1883 – 1972) war Grafiker und Designer der sogenannten „Neuen Sachlichkeit“ und unterrichtete an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin Reklamekunst, später unterrichtete er auch in den USA.

Ludwig Hohlwein (1874 – 1949) war ebenfalls Grafiker, Plakatkünstler und Maler. Außerdem war der aus Wiesbaden stammende Künstler auch als Architekt tätig.

Edmund Edel (1863 – 1934) war ein deutscher Karikaturist und Illustrator. Er war zudem als Schriftsteller und Filmregisseur tätig.

Einige Werke dieser Künstler sind ebenfalls in der Kunstbibliothek der staatlichen Museen in Berlin zu sehen.